Ortse 2017: Schee war’s wieder
  25.07.2017 •     Handball Männer Männer 1 Männer 2 Männer 3 Frauen Frauen 1 Frauen 2

Das Ortse 2017 ist schon wieder Geschichte. Eine Woche lang drehte sich bei den Handballern des TSV Schmiden alles um die harzige Kugel. Dabei beginnen die Vorbereitung des Organisations-Teams schon Monate früher. In der Woche davor danach gilt es zusätzlich zum Stand beim Schmidener Sommer auch das Blechdach, das Zelt und die Garnituren vor der 1-2-3-Sporthalle aufzubauen. Und während des Ortses sind neben zahlreichen Helfern auch die aktiven Teams beim Arbeitsdienst gefordert. Alles in allem sind ca. einhundert Personen im Einsatz.

Beim diesjährigen Ortse waren weniger Teams als letztes Jahr dabei, was der Stimmung aber keinen Abbruch tat. In der Mixed-Klasse setzten sich die Bullen von Tölz durch. Sie gewannen das Finale gegen die Skurrilen Vögel mit 8:5. Den dritten Platz belegte das Team AWO vor Wacker Durchsaufen und der Mannschaft von Giuliano & Friz.

In der Jubiläumsklasse waren nur zwei Teams am Start. So gab es ein Hin- und Rückspiel zwischen Juventus Urin und dem Schmidener Weg. Beide Spiele konnte Juventus Urin deutlich für sich entscheiden und somit die Jubiläumsklasse gewinnen.

Heiß umkämpfte und teilweise spannende Spiele gab es in der Profi-Mixed-Klasse. In einen ausgeglichenen Finale zwischen den Reinstecker Löwen und Marc Smöpse Ultimate Team stand es am Ende unentschieden. Ein7m-Werfen brachte die Entscheidung zu Gunsten von Marc Smöpse Ultimate Team. Im kleinen Finale gewann Einetracht Prügel knapp mit 12:11 gegen Seven Up. Im Anschluß an die Siegerehrung der Profi-Mixed-Klasse öffnete dann die Puma-Bar mit Live-Musik. Auch ein kurzer wetterbedingter Stromausfall konnte die Feierlaune am Freitagabend nicht trüben.

Neben zahlreichen Einlagespielen der HSC-Jugend gab es auch für jedes aktive Team der Schmiden Pumas ein Vorbereitungsspiel. Die Lady Pumas 1 gewannen ihr Spiel gegen den Ligakonkurrenten TSV Köngen mit 33:30, die Frauen 2 setzten sich gegen die SF Schwaikheim 3 mit 25:11 durch. Die 2. Männermannschaft konnte ihr Spiel am Mittwoch gegen den eine Klasse höher spielenden TSV Alfdorf mit 28:24 gewinnen. Ebenfalls erfolgreich gegen das höherklassige Team der SV Remshalden waren die Männer 1 (31:29). Zum Abschluß des Ortses am Sonntag verlor dann der Männer 3 Express sein Spiel gegen die HSG Oberer Neckar mit 19:39.

Alle Spiele im Überblick

Herzlichen Dank an alle Helferinnen und Helfer für ihren Einsatz.

Vom 18. - 20. August steht schon die nächste Herausforderung für die Handballer vor der Tür. Dann wird zur 14. Brunnenhocketse am Großen Haus in Schmiden eingeladen. Das Organisationsteam ist wieder gefordert.