Der Trainer warnt vor Überheblichkeit

  04.11.2022 •     Handball Frauen Frauen 1

Fünf Spiele, fünf Siege – für die Handballerinnen des HC Schmiden/Oeffingen hätte der Start in die neue Saison der Württemberg-Liga nicht besser laufen können. An diesem Sonntag (15 Uhr, Brühlhalle) soll beim TV Reichenbach das sechste Erfolgserlebnis folgen. Eine scheinbar gut lösbare Aufgabe. Der Gastgeber in Reichenbach, der die vergangene Saison als Drittletzter abschloss und nach einigen Abgängen im Sommer lediglich sechs Spielerinnen aus dem eigenen zweiten Verbund hinzubekam, hat erst einmal gewonnen. Doch die Gäste sind gewarnt. Das jüngste Aufeinandertreffen in der Brühlhalle endete mit 30:30. „Da haben wir etwas gutzumachen“, sagt der HC-Trainer Steffen Irmer-Giffoni, der am Sonntag keine Überheblichkeit sehen will. „Wir müssen auch gegen einen vermeintlich schwächeren Gegner Vollgas geben und unser Spiel durchziehen.“ Fehlen wird Nadine Richter (Bandverletzung im linken Sprunggelenk). Aus der A-Jugend wird erstmals Marlen Pfeiffer ins Aufgebot rücken.

erstellt von Susanne Degel von der Fellbacher Zeitung